In eigener Sache: Mein Fotoblog läuft nun auf WordPress

Endlich habe ich die Umstellung meines Fotoblogs abschließen können. Seit 2008 lief diese Website auf Pixelpost, einem explizitem Fotoblog-System, das nicht nur schnell, sondern vor allem durch seine Fokussierung auf das Wesentliche auch sehr einfach zu bedienen war. Leider ist es deutlich in die Jahre gekommen: die php-seitigen Fehler in den verwendeten Themes nahmen zu, das Handling von Kommentarspam war am Ende völlig unbefriedigend und – was noch schwerer wiegt – die Weiterentwicklung der Software fand einfach nicht mehr statt. Ich finde das sehr bedauerlich!

Natürlich war bei der Umstellung WordPress die erste Wahl. Die meisten Beiträge haben den Sprung auf das neue System geschafft, ca. 100 schon sehr alte Beiträge habe ich nicht mehr migriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.