Eiffel Tower

20130409175806_p4030813.jpg

Die kleine Olympus E-PM1, die erste PEN-Mini von Olympus, die ich mir im vergangenen Herbst explizit als leichte Reisekamera zugelegt hatte, bestand nun ihre Bewährungsprüfung auf einem Kurztrip Anfang April nach Paris. Die kleine macht sehr schöne Fotos und ist auch auf einer anstrengenden Städtetour ein sehr leichter und angenehmer Begleiter. Ausgestattet mit dem Kit-Standardzoomobjektiv 14-42mm ist sie den meisten Aufnahmesituationen deutlich besser gewachsen als eine – auch höherwertige – Kompaktkamera. Manuelle Einstellungen sind zwar möglich, aber nicht unbedingt unkompliziert einstellbar, weil die entsprechenden Optionen tief im Kameramenu verdrahtet und nur umständlich erreichbar sind. Mit voreingestelltem Blendenwert lässt sich jedoch in den meisten Fällen ganz gut arbeiten.

Dieses Foto zeigt einen Ausschnitt vom Eiffelturm, an dem gerade einige Reparaturarbeiten in vollem Gange waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.