Großvenedigermassiv nach Gewitter

20110819113738_grossvenedigermassiv.jpg

Das Großvenedigermassiv (3.662 Meter) umspielt von dramatischen Wolken nach einem Gewitterregen. Ich habe das Foto in Schwarzweiß umgewandelt, weil es vermutlich eh bloß aus drei oder vier Farben bestand. Die Wetterkräfte und der markante Fels kommen auch schwarzweiß sehr gut, wenn nicht besser zur Geltung. Der Großvenediger ist der dritthöchste Berg in Österreich und kann bei gutem Wetter von Deutschland von der Zugspitze aus gesehen werden. Canon 1000D mit Tamron 18-250 Tele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.