Im Nebelwald

Im Wald. Im November. Es ist Nachmittag und der Wald voller Nebel. Schön eigentlich. Aber zuerst habe ich mich geärgert, als ich dort war. Es war echt kalt und aus Bequemlichkeit hatte ich meine „richtige“ Kamera zu Hause gelassen, weil ich meine Hände in den Jackentaschen lassen wollte. Weil ich mit meinen eh schon klammen […]

Architekturfotografie in Frankfurt – und mehr

Einmal im Jahr treffe ich mich mit meinem guten Freund Sigi, um einen Tag oder (in den letzten Jahren) gleich ein ganzes Wochenende an einem interessanten Ort entspannt zu fotografieren. In diesem Jahr hatten wir uns als Thema „Architektur“ vorgenommen, welches – das gebe ich zu – in meiner bisherigen Fotografie eine eher untergeordnete Rolle […]

Picardie in Schwarzweiß

In diesem seltsamen, von der Corona-Pandemie geprägten Sommer war mein Reiseziel Nordfrankreich: in der Hoffnung, in der Picardie nur wenige Touristen anzutreffen. Ein Ferienhaus auf einem sehr kleinen Dorf in der Nähe von Amiens versprach zudem Abgeschiedenheit und Ruhe. Die Picardie ist nicht unbedingt der klassische Touristen-Hotspot. Wer über Land fährt, verspürt schnell eine gewisse […]