In der Hölle…

… naja, nicht wirklich in der Hölle: Ich war im Frühjahr in der „Mertinger Höll(e)“ unterwegs, einem Niedermoor im Mertinger Ried bei Donauwörth. Diese Landschaft ist „Zufluchtsort für seltene Tier- und Pflanzenarten, dient als Wasserspeicher und leistet durch das Speichern von CO2 einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz“ (1) und ist selbstredend Naturschutzgebiet. Im Frühjahr vor […]

Wetterfront im Ries

Entstanden ist diese Aufnahme kurz vor Weihnachten im Ries bei Wemding während eines Spaziergangs, auf dem ich die Möglichkeiten meiner neuen „Immer-Dabei“Kamera auslotete – einer Sony WX220 Kompaktkamera, die so klein ist, dass ich sie mit geschlossener Faust unsichtbar machen kann (9,2 x 5,2 x 2,2 cm). Zwar sind die Tasten der Kamera größenbedingt ziemlich […]

Wieskirche im Winter

Im Winter kann es in und um die Wieskirche auch schon einmal still sein. Bei meinem Besuch dort war ein Bus mit Chinesen gerade auf dem Rückzug und nur wenige sonstige Besucher störten die Winterstille. Eine Kirche, die so reich ausgestattet ist wie die Wies, hat sehr viel zu erzählen – das jedoch offenbaren nur […]

Jardin du Luxembourg, Paris

Der Jardin du Luxembourg ist ein früher königlicher, heute staatlicher Schlosspark im Pariser Quartier Latin. Bei schönem Wetter bevölkern tausende Menschen den Park, viele lassen sich auf einem der vielen Metallstühle nieder und genießen die Sonne. Das Foto entstand während eines Paris-Besuches Anfang April 2013, es war sonnig, aber noch kalt.

Trüber November

Novemberspaziergang im Nebel frühmorgens, Blick vom Donauwörther Magoldfelsen zum alten Eisenbahntunnel, der heute – die Bahntrasse nimmt ja heute einen ganz anderen Weg – nur Fußgängern und Radfahrern als Unterführung dient. Ein Tunnel als Blickfang nimmt das Auge mit und zieht es in die Tiefe, im Hintergrund noch leicht zu erkennen ist das Ende des […]

Pappelwald "en passant"

Ein Pappelwald in der Dordogne, Frankreich. Das Foto wurde aus dem fahrenden Auto heraus aufgenommen, wodurch die näher stehenden Bäume und das Grün zwischen ihnen verwischt erscheinen. Ich habe in der Gegend dort viele solcher Pappelwäldchen gesehen, die sehr geometrisch, schachbrettartig angepflanzt worden sind. Diese Wälder haben ein seltsames Licht: zum einen doch schattig durch […]