Côte Sauvage: Le Chateau Turpault

An der „Wilden Küste“ (Côte sauvage) im Süden der Bretagne steht das kleine Schlösschen Turpault auf einer felsigen Landzunge bei Quiberon. Auf der Atlantikseite verdient sich die Côte sauvage mit ihren kleinen Sandstränden zwischen den felsigen Buchten Port Blanc und Port Bara, an denen striktes Badeverbot herrscht, durchaus ihren Namen: das Meer ist oft wild […]

Das Neue Jahr leuchtet

Beim abendlichen Fotospaziergang durch das verschneite Donauwörth schweift der Blick von der Brücke am Rieder Tor hin zur eineinhalb Kilometer entfernten Heilig-Kreuz-Kirche über den Lauf der sog. „Kleinen Wörnitz“ mit seiner weihnachtlich geschmückten Fußgängerbrücke. Es schneite zum Teil heftig, während ich unterwegs war, und machte es schwierig, bei den Lichtverhältnissen eine klare Aufnahme zu machen. […]

Reims August 2014

Bei meinem Besuch in Reims Ende August diesen Jahres luden natürlich die beiden Hauptkirchen, die Kathedrale und Saint-Remi, zum Schwelgen in der Gotik ein. Da sich das Wetter sehr regnerisch und bewölkt gab und es viel Stein zu fotografieren gab, gelangen natürlich nicht sehr bunte Bilder. Darum habe ich eine ganze Reihe davon gleich in […]

Internationaler Fotowettbewerb 2014: Wiki Loves Monuments

Wie kommt Wikipedia eigentlich an all die Fotos, die die Lexikonartikel illustrieren und einen optischen Eindruck von den zu vermittelnden Inhalten geben? Ganz einfach: wie auch die Artikel selber stammen die – zum Teil sehr professionellen Bilder – von engagierten Freiwilligen, die Fotos und Bilder beisteuern. Für viele Artikel, besonders für viele Baudenkmäler gibt es […]

Wieskirche im Winter

Im Winter kann es in und um die Wieskirche auch schon einmal still sein. Bei meinem Besuch dort war ein Bus mit Chinesen gerade auf dem Rückzug und nur wenige sonstige Besucher störten die Winterstille. Eine Kirche, die so reich ausgestattet ist wie die Wies, hat sehr viel zu erzählen – das jedoch offenbaren nur […]

Marktplatz Gračišće

Gračišće liegt in Istrien in der Nähe von Pazin und einer der vielen pittoresken oder halbverlassenen Ortschaften im Innern von Istrien. Immerhin leben in dem kleinen Ort, der komplett unter Denkmalschutz steht, noch mehr als 400 Menschen, was man von vielen anderen Dörfern im Landesinneren von Istrien nicht behaupten kann. Das Dorf hat eine bestechend […]

Sonnenuhr

Nachdem der Winter in diesem Jahr aus sehr viel trübem Wetter besteht, setze ich einmal mit diesem Foto einen bewussten Kontrapunkt: Sonnenuhr in Aquileia, Provinz Udine, Italien. Aquileia war zu römischer Zeit eine bedeutende Stadt und relativ groß, versank aber nach der Zerstörung durch Attilas Hunnen in der nachrömischen Zeit zunehmend in die Bedeutungslosigkeit. Hauptattraktion […]