Côte Sauvage: Le Chateau Turpault

An der „Wilden Küste“ (Côte sauvage) im Süden der Bretagne steht das kleine Schlösschen Turpault auf einer felsigen Landzunge bei Quiberon. Auf der Atlantikseite verdient sich die Côte sauvage mit ihren kleinen Sandstränden zwischen den felsigen Buchten Port Blanc und Port Bara, an denen striktes Badeverbot herrscht, durchaus ihren Namen: das Meer ist oft wild […]

Wetterfront im Ries

Entstanden ist diese Aufnahme kurz vor Weihnachten im Ries bei Wemding während eines Spaziergangs, auf dem ich die Möglichkeiten meiner neuen „Immer-Dabei“Kamera auslotete – einer Sony WX220 Kompaktkamera, die so klein ist, dass ich sie mit geschlossener Faust unsichtbar machen kann (9,2 x 5,2 x 2,2 cm). Zwar sind die Tasten der Kamera größenbedingt ziemlich […]

Reims August 2014

Bei meinem Besuch in Reims Ende August diesen Jahres luden natürlich die beiden Hauptkirchen, die Kathedrale und Saint-Remi, zum Schwelgen in der Gotik ein. Da sich das Wetter sehr regnerisch und bewölkt gab und es viel Stein zu fotografieren gab, gelangen natürlich nicht sehr bunte Bilder. Darum habe ich eine ganze Reihe davon gleich in […]

Die Schmutter bei Nordendorf

Ein Foto mit dem Handy! Die Schmutter ist ein kleiner Fluss, der bei Donauwörth in die Donau mündet. Hier eine Aufnahme vom späten Nachmittag, die ich unweit von Kloster Holzen aufnahm. Während die Schmutter früher durch viele Einleitungen verschmutzt war (davon hätte sie leicht auch „Schmutzer“ heißen können), hat sich die Wasserqualität in den letzten […]

Wieskirche im Winter

Im Winter kann es in und um die Wieskirche auch schon einmal still sein. Bei meinem Besuch dort war ein Bus mit Chinesen gerade auf dem Rückzug und nur wenige sonstige Besucher störten die Winterstille. Eine Kirche, die so reich ausgestattet ist wie die Wies, hat sehr viel zu erzählen – das jedoch offenbaren nur […]

Causses du Quercy

Die Causses du Quercy ist eine beeindruckende karstige, herbe und wasserarme Landschaft im Departement Lot in Südfrankreich. Zähes Gras und niedrige Steineichen prägen die karge Landschaft, die von unzähligen niedrigen Steinmauern durchzogen ist. Aufgrund der Trockenheit in diesem Jahr hatten bereits viele Bäume völlig braune, vertrocknete Blätter im August. Canon 40D.